Checkliste für werdende Väter – 15 Dinge, die ich gerne rechtzeitig getan hätte

Was tue ich als werdender Vater während der Schwangerschaft? Die Geburt liegt noch in weiter Ferne aber für all die Dinge, die Du jetzt im Kopf hast, scheint die Zeit zu kurz? Und überhaupt, woran muss ich alles denken? In diesem Artikel bekommst Du Deine Checkliste zum Vater werden. Wir schauen uns an, was es zu erledigen gibt, woran Du denken solltest und worauf Du Dich freuen kannst.

Nachdem Du die Nachricht bekommst, dass Du Papa wirst, schießen Dir 1.000 Gedanken durch den Kopf. Du überlegst, wen Du alles informieren, was Du alles kaufen und erledigen möchtest (oder musst). Du stellst Dir vor, welche Kurse Du belegst und welche Bücher Du lesen wirst.

Am nächsten Tag fällt Dir dann auf, dass 9 Monate eine ganz schön lange Zeit ist und dass es gar keinen Grund gibt, etwas zu überstürzen.

Genau so war es bei mir. Doch auf einmal sind 9 Monate gar nicht so lang und alles muss plötzlich gehen. Das Problem ist nur, wenn Du zu lange wartest wirst Du feststellen, dass die Welt nicht auf Dich wartet.

Wenn das Kinderzimmer dann 8 Wochen Lieferzeit hat und Deine Frau Dich mit diesem Blick ansieht, den Du so gut kennst und gar nicht magst. Ich kann Dir sagen, das sind keine schönen Szenen, die sich dann zu Hause abspielen.

Monat 6 und 7 waren bei uns der blanke Stress. Es gibt tausend Dinge zu bestellen, zu beantragen und zu organisieren. Daneben noch die Kurse, „Hebammen-Kennenlern-Termine“, Krankenhausbegutachtungen, etc. Zum Bücher lesen bin ich schon gar nicht mehr gekommen.

Mein Hauptproblem war, dass ich keinen Überblick hatte, was es alles zu erledigen gab und konnte daher nichts ordentlich planen.

Damit es Dir nicht so ergeht, machte ich mich daran eine Checkliste für werdende Väter zu erstellen. Ich schrieb alles auf, was ich gerne getan hätte (und unter Stress gemacht habe).


Wie bereite ich mich auf die Geburt richtig vor?

Lerne wie Du Dich auf die Geburt vorbereitest, so dass Du der stabile Fels in der Brandung sein kannst, den Deine Frau braucht (+ die Geburt genießen kannst).


schwangerschaft checkliste

Checkliste für werdende Väter

Wenn eine Sache nicht konkret und nicht durchgeplant ist, wird es sehr schwierig ins Tun zu kommen. Der beste Plan nützt Dir nichts, wenn er nur zwischen Deinen Ohren existiert. Erst wenn Du zu Papier bringst, was es zu erledigen gibt, nehmen Aufgaben eine Form an und Du kannst mit ihnen etwas tun.

Deine Checkliste zum Vater werden

    Das ist eine uralte Produktivitätsregel, die ich mir für diesen Zweck kurz ausborge. Wenn Du erst einmal eine Übersicht all der Dinge hast, die Du tun musst/möchtest, kannst Du bewusste Entscheidungen treffen. Du kannst priorisieren, streichen und vor allem schauen, was Du wann erledigt haben möchtest.

    Hier ein paar Vorschläge für Deine Vater werden Checkliste:

    Genießt Eure Zeit zu zweit 

    Sich auf Euer Kind vorzubereiten, ist nicht nur ein weiteres Projekt, an das Ihr einen Haken macht. Eurem Leben steht eine ziemlich große Veränderung ins Haus. Bevor es so weit ist, genießt die letzten Monate Eurer Zweisamkeit.

    Macht einen Urlaub zu zweit  

    Nutzt die ersten Wochen und Monate der Schwangerschaft, in denen Deine Frau noch nicht von dem dicken Bauch eingeschränkt ist und verreist zusammen. Verbringt viel Zeit miteinander und träumt von Eurem Leben als Familie.

    Macht mit dem Sex weiter

    Der schönste Grund, um als Paar Sex zu haben ist, zu üben ein Kind zu zeugen. Nur weil es jetzt geklappt hat, ist das aber kein Grund damit aufzuhören. Eher im Gegenteil. Gerade in der Schwangerschaft ist Sex für Euch super wichtig. Also macht es so lange es geht.

    Macht etwas mit Euren Freunden 

    Wenn das Kind da ist, wirst Du wahrscheinlich erst mal weniger Lust und Zeit für Kneipentouren mit den Jungs haben. Also nutze die Chance und geht noch ein paar Mal ordentlich aus. Deine Freunde sind in der Schwangerschaft und auch als Papa eine Quelle des Ausgleichs für Dich. Deshalb pflege Deine Freundschaften weiter.

    Schwangerschaft checkliste zeit zu zweit

    Es gibt einiges zu besorgen, packt es an 

    Wenn Ihr Eurem Nachwuchs entgegenseht, dann wird Euer Bankkonto ganz schön entrümpelt. Für so ein Baby gibt es eine Menge anzuschaffen. Warte damit nicht bis auf den letzten Drücker. Du sparst Dir viel Stress und Streit, wenn Ihr die 9 Monate nutzt, um die Anschaffungen gleichmäßig zu verteilen. Auch Dein Konto wird Dir die Verschnaufpausen danken.

    Gehe mit der richtigen Strategie vor 

    Das falscheste, dass Du tun kannst, ist einfach mal in ein Kindergeschäft zu marschieren und zu sagen: „ich weiß nicht, was ich hier überhaupt suche“. Das ist der größte Fehler, den Du begehen kannst. Stattdessen informiere Dich vorher gut, was Du wirklich brauchst.

    Gibt es Dinge, die Du von Freunden, Geschwistern, etc. übernehmen kannst? Was kannst Du gebraucht kaufen und was lieber neu?

    Unterschiede sinnvolles von sinnlosem 

    Sinnvolle Kinderprodukte von sinnlosen zu unterscheiden ist nicht immer einfach. Der einfachste Tipp, den ich Dir mitgeben kann, ist, alles liegenzulassen von dem Du denkst: „oh, das klingt aber praktisch“. Ist es meisten nicht.

    Kaufe mit Weitblick

    Die Welt der Kinderausstattung ist darauf ausgelegt, dass es von jedem Teil X Größenvarianten gibt. Das ist toll – für die Industrie – denn so kaufst Du ständig etwas Neues, wenn Dein Kind wächst. Da das, besonders in den ersten Monaten und Jahren, echt flott geht, darfst Du hier mit etwas mehr Weitblick zu Werke gehen. Prüfe, bei welchen Produkten Du Varianten findest, die mit dem Kind mit wachsen. So kannst Du viel Geld sparen.

    schwangerschaft checkliste ausstattung kaufen

    Auf in den Papierkrieg 

    Noch bevor Du Dein Kind überhaupt im Arm halten kannst, reitest Du schon mal die eine oder andere Runde auf dem Amtsschimmel. Es gibt schon, als werdender Papa eine ganze Menge Papierkram zu erledigen. Wenn Du das rechtzeitig planst und vorbereitest, kannst Du Dir nächtliche Sitzungen am Schreibtisch ersparen.

    Rechtzeitig die Elternzeit anmelden 

    Wenn Du Dir überlegt hast in Elternzeit zu gehen und diese Zeit direkt an den Anfang Deiner Vaterschaft zu legen, dann solltest Du bereits in Monat 5 oder 6 Deinen Antrag fertigstellen. Was Du dabei noch so alles beachten solltest, habe ich Dir hier zusammengestellt.

    Rechtzeitig die Kollegen informieren

    Deine Kollegen wollen natürlich auch an Deinem Glück teilhaben – jedenfalls wenn Ihr ein gutes Betriebsklima habt. Aber auch wenn nicht, ist es nur fair, wenn Du den Kollegen Bescheid gibst. Besonders, wenn Du planst, demnächst Dich in Elternzeit zu verabschieden ist eine rechtzeitige Vorbereitung angebracht. Deine Arbeit muss von irgendjemandem übernommen werden. Eine saubere Übergabe macht den späteren Wiedereinstieg freundlicher.

    Rechtzeitig alle Unterlagen zusammentragen

    Nach der Geburt geht der Papierkrieg dann so richtig los. Vaterschaft anerkennen, Geburtsurkunden erstellen lassen, Steuerklassen ändern lassen… Die Liste geht noch eine ganze Weile so weiter. Du kannst schon vor der Geburt einiges vorbereiten, was die Behördengänge zu einem Kinderspiel werden lässt.

    schwangerschaft checkliste papierkram

    Auf Dein Kind vorbereitet sein 

    Als Vater voller Vorfreude kannst Du es natürlich nicht mehr abwarten bis Dein Kind endlich da ist. Daher beschäftigst Du Dich jetzt schon mit all den Dingen, die Du mit dem und für das Kind tun kannst.

    Lerne zu wickeln 

    Das Erste, was mir die Hebamme im Krankenhaus sagte, nachdem sie mir gratulierte war: „So, jetzt wickeln Sie mal Ihren Sohn.“ Damit das bei Dir nicht den gleichen Angstschweiß auf die Stirn treibt, wie bei mir, kannst Du jetzt schon lernen wie Du Dein Kind wickelst.

    Lerne zu stillen 

    Oder auch nicht. Denn leider ist das immer noch eine Bastion der Frauen, die uns Papas verschlossen bleibt. Das heißt aber nicht, dass Du das Thema links liegen lassen solltest. Es gibt einiges, dass Du über das Stillen wissen solltest und mit dem Du Deine Frau unterstützen kannst.

    Baue das Nest für Dein Kind 

    Damit Dein Kind auch ein schönes Zimmer hat, kannst Du Dich handwerklich austoben. Das Kinderzimmer ist meist ein Papa-Projekt. Du wirst Dich noch wundern, wie oft Du dort auf den Knien herumrutschen und diverse Umbauten vollziehen wirst. Mir hat es unglaublich viel Spaß gemacht unseren Kids ihr eigenes Reich zu schaffen, auch wenn Sie davon kaum Gebrauch machen.

    schwangerschaft checkliste auf Dein kind vorbereitet sein

    Auf die Geburt vorbereitet sein 

    Der letzte Punkt auf Deiner Checkliste für werdende Väter läutet das Ende „Eurer“ Schwangerschaft ein.

    Die Geburt.

    Als Papa wirst Du Dich wahrscheinlich dazu entscheiden, bei der Geburt dabei zu sein. Darauf möchtest Du Dich richtig vorbereiten, um Deiner Frau die Hilfe und Unterstützung zu sein, die sie brauchen wird.

    Was erwartet Dich? 

    Zunächst einmal ist es ganz hilfreich zu wissen, was Dich da im Kreißsaal so erwarten wird. Was passiert, wenn Ihr ankommt, welche Komplikationen können auftreten und was würde dann passieren. Einige Dinge im Vorfeld einfach zu wissen, gibt Dir das nötige Selbstvertrauen und hilft Dir ruhig zu bleiben.

    Wann geht es los? 

    Timing ist alles. Und natürlich bist Du schon einige Wochen vor dem errechneten Termin gespannt wie ein Flitze Bogen und sobald Deine Frau auch nur ein schmerzverzerrtes Gesicht macht, spulst Du Dein Ernstfall Programm ab. Wenn es dann aber wirklich ernst wird, ist alles anders und Du hast tausend Fragen.

    amazon wunschliste

    Hast Du auch für Dich etwas dabei?

    Zu Deinem Ernstfall Programm gehört natürlich auch die Krankenhaustasche. Die für die Frau steht schon seit dem 5. Monat gepackt im Schrank. Aber was ist mit Deiner? Du hast richtig gelesen – besonders Du brauchst eine Krankenhaustasche. Denn für Deine Frau wird im Krankenhaus gesorgt. Du bist eben dabei aber oft ziemlich auf Dich alleine angewiesen. Gut, wenn Du entsprechend vorgesorgt hast.

    schangerschaft checkliste auf geburt vorbereitet sein

    Du hast noch Zeit – nutze sie 

    Es ist sehr verlockend Dinge auf die lange Bank zu schieben – vor allem, wenn es Dinge sind, die aufwendig sind und über die Du Dir vielleicht einige Gedanken machen musst. Gerade bei den Vorbereitungen auf die Geburt Deines Kindes gibt es so einige Sachen, die zu erledigen wirklich keinen Spaß machen und gerne mal nach hinten geschoben werden.

    Und jetzt?

    Jetzt hast Du zumindest schon einmal einen Überblick über die großen Brocken für Deine Checkliste zum Vater werden. Mach Dir Deine Liste und plane jeden Monat ein paar der Themen abzuhaken. So schaffst Du es ganz entspannt alles zu erledigen.

    Deine Checkliste zum Vater werden


      Folgst Du mir schon per eMail?

      Wenn Dich Themen rund um das Vaterleben interessieren, dann folge meinem Newsletter.
      Ich durchforste für Dich über 100 Websites & Blogs und schicke Dir 1x im Monat eine E-Mail mit den interessantesten Inhalten. Mehr dazu

        5 1 Stimm ab
        Artikel Bewertung
        Abonnieren
        Benachrichtige mich bei

        Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

        1 Kommentar
        Am meisten bewertet
        Neueste Älteste
        Feedback
        Alle Kommentare

        […] Quelle: Schwangerschaft Checkliste für Männer – 15 Dinge, die ich gerne rechtzeitig getan hätte […]

        1
        0
        Meinungen? Feedback? Schreib einen Kommentarx
        ()
        x