SIKU erfüllt mir mit SIKU World nach 33 Jahren meinen Kindheitstraum

SIKU World getestet

Ich bin ein großer Verfechter der Idee, Kindern nur Spielzeug zu schenken, mit dem ich auch selbst gerne spiele.

Was sich super egoistisch anhört, ist ganz pragmatisch gemeint. Ich spiele gerne mit den Kindern und damit es uns allen Spaß macht, schenke ich gerne Spielsachen, die ich auch cool finde.

Leopold hat, genau wie ich damals, eine Vorliebe für Spielzeugautos. Er kann sich damit stundenlang beschäftigen. Ich erinnere mich noch gut an meine Kindheit. Ich habe ganze Städte für meine Fahrzeuge gebaut und mir dabei alles an Material zu nutze gemacht, dass ich finden konnte.

Mein Vater hat mir Pappkartons mitgebracht, das waren meine Brücken. Als Strassen habe ich die Lego-Straßenplatten verwendet und auch die Häuser waren aus Lego und Playmobil zusammen gewürfelt.

33 Jahre nach meinen Spielimprovisationen hat SIKU jetzt wohl erkannt, dass Kinder in Spielwelten denken und passend zu Ihrem Angebot an Spielzeugautos Häuser, Straßen und weitere lebensechte Gegenstände mit ins Programm aufgenommen.

Mein Kindheitstraum wird wahr und deshalb habe ich mich sehr darüber gefreut, dass wir uns diese Sachen mal etwas genauer anschauen können. 

Weiterlesen …SIKU erfüllt mir mit SIKU World nach 33 Jahren meinen Kindheitstraum

Schulranzen kaufen – die größten Fallstricke auf die Du achten solltest

Du bist jetzt stolzer Schulkind-Papa. Dein Zwerg ist fünf, sechs oder sieben Jahre alt, soll nach den Sommerferien jeden Tag alleine in die Schule gehen, Bücher, Hefte, Stifte und eine Frühstücksdose transportieren.

Das kleine, zarte Kind muss ordentlich Gewicht tragen. Natürlich schwebt Dir erst einmal ein Bollerwagen vor. Klar, ist praktisch – aber in der Schule?

Ernsthaft?

Nein, natürlich nicht.

Und auch der Trekkingrucksack ist nicht wirklich für Kinderrücken geeignet. Ein Schulranzen muss her, für angehende ABC-Schützen aus Gründen der Rückengesundheit, Handhabbarkeit und zum Schutz der Bücher. Zur Einschulung kann das ein Ranzen tatsächlich besser als ein Rucksack.

Nun gibt es da recht viele verschiedene Produkte auf dem Markt, was die Sache nicht einfacher macht.

Weiterlesen …Schulranzen kaufen – die größten Fallstricke auf die Du achten solltest

Baby Erstausstattung kaufen ohne pleite zu gehen [Checkliste für Männer]

Baby Erstausstattung Checkliste

Ca. 2-3 Monate vor der Geburt wirst Du Dich mit den Besorgungen für Deinen Nachwuchs beschäftigen.

Natürlich willst Du nur das Beste für Dein Kind. Auf ein paar Euro kommt es Dir dabei nicht an.

Selten genug hat man als unerfahrener Vater (oder als unerfahrene Eltern) einen genauen Überblick was alles an Anschaffungen notwendig ist und nur die großen Teile im Hinterkopf wie Kinderzimmer, Kinderwagen, usw..

Doch die vielen Kleinigkeiten haben es in sich und summieren sich zügig zu einer beachtlichen Summe auf, die man unbedingt in seinem Budget berücksichtigen sollte.

Wie Du sämtliche Anschaffungen geregelt bekommst und dabei Dein Budget nicht überziehst möchte ich anhand einiger Erfahrungen aufzeigen.

Was Du beim Kinderzimmer einrichten besser machen kannst

Kinderzimmer einrichten

Welche Erinnerung hast Du an Dein Kinderzimmer?

Mein Kinderzimmer war immer zu klein. Ich habe es mir viele Jahre mit meinem kleinen Bruder geteilt. Es war praktisch eingerichtet – das einzig bunte waren die Sticker an meinem Bett.

Bei meinen Kindern habe ich versucht die Einrichtung deutlich ansprechender zu gestalten.

Doch wie soll ein Kinderzimmer bestmöglich eingerichtet werden? Auf welche besonderen Merkmale sollten Eltern bei der Gestaltung eines neuen Kinderzimmers achten? In diesem Artikel werfe ich einen Blick auf einige geeignete Möglichkeiten, damit die Einrichtung eines Kinderzimmers zum Erfolg wird. 

Weiterlesen …Was Du beim Kinderzimmer einrichten besser machen kannst

Familienauto – was man beim Kauf eines Papa-Taxis beachten sollte

Eine Veränderung, die mit Kindern für viele Männer zusammenhängt ist – der fahrende Untersatz.

Schnell wird Dein heißbeliebtes Coupe oder Cabrio zu eng, wenn der Maxi-Cosi auf der Rückbank Platz haben soll. Ein neues Fahrzeug, das berühmt berüchtigte Familienauto muss her.

Was aber gilt es beim Kauf zu beachten? Wie viel Zweck und wie viel Spaß muss bzw. darf sein? Ein heißes Eisen, dem ich mich möglichst pragmatisch nähern möchte. 

Weiterlesen …Familienauto – was man beim Kauf eines Papa-Taxis beachten sollte

Leser testen: der Joggster Lite von TFK

joggster titel

An der Kinderausrüstung-Front passiert so viel, dass es schwer fällt den Überblick zu halten. Daher versuche ich immer mal wieder ein paar Updates zu geben und Dinge für Dich zu testen.

Bei einigen Dingen bin ich jedoch raus – weil meine Kinder zu groß sind. Kinderwagen und Buggies sind so ein Thema.

Dafür habe ich dann zum Glück meine Leser, die sich gerne als Tester zur Verfügung stellen.

So auch Markus. Er hat sich auf meinen Aufruf gemeldet und sich, mit seiner Familie bereit erklärt, den Joggster von TFK zu testen. Hier ist sein Ergebnis:

Weiterlesen …Leser testen: der Joggster Lite von TFK