11 Dinge, die in der Kliniktasche für den Mann nicht fehlen dürfen [#Geburt]

In diesem Artikel geht es um die Kliniktasche für die Geburt. Und da nicht nur Frauen sich auf die Geburt vorbereiten müssen, sondern auch Männer, geht es hier darum, was in die Kliniktasche für den Mann reingehört. Du bekommst die Checkliste, die ich damals gerne gehabt hätte – denn ich habe vieles vergessen (und bereut).

Hast Du Dir schon überlegt ob Du bei der Geburt Deines Kindes mit im Kreißsaal sein möchtest? Ich war dabei. Die ganzen 20 Stunden lang und bin heute wirklich froh darüber.

Auf der einen Seite, weil ich diese Erfahrung mit meiner Frau teile und wir unser Baby „zusammen“ bekommen haben. Auf der anderen Seite weil ich es mir nie verziehen hätte sie die ganze Zeit dort alleine kämpfen zu lassen (außerdem hätte ich es nicht ausgehalten so lange zu warten ohne genau zu wissen was passiert).

Laut einer Forsa-Umfrage sind 89 % der befragten Männer bei der Geburt ihres Kindes dabei. Junge Väter sind der Geburt aufgeschlossener als ältere. Bei den befragten 25-35-jährigen waren es 95 %, bei den 46-55 jährigen 78 %. Auch regional ist die Einstellung zum Thema unterschiedlich. Während in den alten Bundesländern 91% aller Befragten mit im Kreißsaal waren, unterstützen in den neuen Ländern 77% ihre Partnerin vor Ort.

Frauen packen Ihre Kliniktasche meist schon einige Wochen vor dem Termin, da es unter Umständen schnell gehen muss und sie nichts fürs Krankenhaus vergessen wollen.

Männer merken erst im Krankenhaus was sie alles hätten mitnehmen wollen oder sollen. Damit Dir das nicht passiert, hier eine Liste der 11 Dinge, die Du unbedingt bei der Geburt dabei haben solltest.

Linktipp: Als Mann keine Angst vor der Geburt – warum und vor allem wie

Nicht nur Frauen brauchen eine Kliniktasche für die Geburt – auch Männer. Deine Checkliste:

Um für alle Umstände und Eventualitäten – auch eine längere Geburt – gut gerüstet zu sein, habe ich aus meinen Erfahrungen eine Liste von Dingen zusammengestellt, die Du in Deine Kliniktasche packen solltest, um die Geburt gut zu überstehen:


Wie bereite ich mich auf die Geburt richtig vor?

Lerne wie Du Dich auf die Geburt vorbereitest, so dass Du der stabile Fels in der Brandung sein kannst, den Deine Frau braucht (+ die Geburt genießen kannst).


Die Männer-Kliniktasche – Ausstattung fürs warten:

1. Bücher/Zeitschriften:

Die erste Zeit im Krankenhaus ist relativ unspektakulär und von vielen Untersuchungen geprägt. Etwas Lesestoff kann Dich jetzt ablenken und entspannen. Auch für die Ruhephasen zwischendurch kann etwas zu lesen sehr entspannend sein. Ich empfehle eher eine Zeitschrift als ein Buch, denn durch die Situation und die Umgebung kannst Du Dich sicher nicht zu 100% auf den Text konzentrieren.

2. Essen:

Für die Frau ist im Krankenhaus gesorgt. Der Mann kommt häufig zu kurz. Nimm Dir ein paar Snacks mit damit Du keinen Hunger bekommst. Um den Blutzuckerspiegel über längere Zeit oben zu halten empfehle ich nicht nur Schokoriegel sondern ein ordentliches Butterbrot und Obst. Klar, Süßigkeiten sollten auch dabei sein, aber nicht ausschließlich.

3. Getränke:

Im Krankenhaus gibt es reichlich Wasser, Tee und Kaffee (besonders wenn sich die Geburt in die Nacht hineinzieht kochen die Nachtschwestern Kaffee für den man eigentlich einen Waffenschein benötigt!). Solltest Du etwas anderes gerne trinken, bring es Dir von zu Hause mit.

4. Musik:

Die Atmosphäre im Kreißsaal ist sicher nicht schlecht. Die meisten Krankenhäuser haben sie liebevoll eingerichtet und dekoriert. Wenn Du Eure Lieblingsmusik mitbringst wird es trotzdem noch ein bisschen entspannter. Bei der Krankenhausführung solltest Du Dich vorher informieren, ob es im Kreißsaal einen CD Player gibt. Zur Not reicht auch der iPod mit den Computerboxen.

Linktipp: 15 Dinge, die ich gerne während der Schwangerschaft getan hätte

5. Kleingeld:

Nichts ist ärgerlicher wenn Du mitten in der Nacht vor dem Getränke-/Süßigkeiten-/Zigarettenautomat im Krankenhaus stehst und kein Kleingeld dabei hast. Also, nimm Dir vorsichtshalber ein paar Euro in Kleingeld mit.

6. Nackenrolle:

Eine Nackenrolle (hier findest Du eine kleine Auswahl*) ist das, was ich bei der Geburt unseres Kleinen am meisten vermisst habe (gefolgt von den Zeitschriften). Sie hilft Dir auch im sitzen zu entspannen und ggf. ein kleines Nickerchen zu machen wenn es mal etwas länger dauert.

Die Männer-Kliniktasche – Ausstattung für „danach“:

7. Hygieneartikel:

Auch wenn Du kein „Daddy-In“ (neudeutscher Ausdruck für Elternzimmer) planst solltest Du Dir ein paar Hygieneartikel wie Deo und ggf. eine Zahnbürste mitnehmen. Wenn die Geburt lange dauert, wirst Du Dich danach gerne etwas frisch machen wollen.

8. Fotoapparat/Videokamera:

Ein Fotoapparat für die ersten Bilder des Babies sollte natürlich nicht fehlen. Vielleicht hast Du Dir ja auch schon eine Videokamera zugelegt und möchtest die ersten Momente auf Film festhalten. Prüfe schon einige Tage vorher, dass beide Geräte über ausreichend Batterielkapazität verfügen und noch genug Speicherplatz vorhanden ist.

9. Smartphone:

Selbstverständlich gehört auch das Smartmit in Deine Kliniktasche, wenn es nicht standardmäßig in Deiner Hosentasche Platz nimmt. Vorsichtshalber solltest Du ein Ladegerät mitnehmen, so dass Du auf jeden Fall allen Familienangehörigen, Freunden und Bekannten die frohe Botschaft zeitnah mitteilen kannst (kein Witz, mein Akku hat nach der 20 Stunden Geburt versagt, so dass wir gerade mal kurz die frisch gebackenen Omas & Opas mit 2 Sätzen informieren konnten).

10. Telefonliste:

Klar, hast Du alles in Deinem Handy gespeichert. Aber wirklich alle? Willst Du vielleicht Deiner Oma auch mitteilen, dass Sie jetzt Ur-Oma geworden ist? Mach Dir ein paar Tage vorher eine kurze Liste wen Du alles anrufen möchtest und schreib die Nummern auf einen Zettel oder in Dein Notizbuch.

Linktipp: 9 Dinge an die Du denken solltest, damit Du die Geburt entspannt auf Dich zukommen lassen kannst

amazon wunschliste

11. Was zum anstoßen:

Eine gelungene Geburt ist ein Grund zum Feiern. Wie wäre es jetzt mit einem Schluck Sekt? Ein kleiner Picolo reicht hier schon aus, denn die Frau muss auf Grund der bevorstehenden Stillzeit ohnehin vorsichtig mit Alkohol sein.

Was ist in Deiner Männer-Kreißsaaltasche drin?

Dies ist die Liste der Dinge die ich bei der nächsten Geburt auf jeden Fall mit ins Krankenhaus nehmen werde. Diese Liste ist selbstverständlich nicht vollständig oder für jeden optimal.

Ich würde mich freuen, wenn Du Deine Vorschläge, was noch alles mit in die Kliniktasche für den Mann gehört, als Kommentar posten würdest.

Kennst Du jemanden, der bald in den Kreißsaal muss? Dann teile doch diesen Artikel mit ihm, damit er nichts vergisst.


Folgst Du mir schon per eMail?

Wenn Dich Themen rund um das Vaterleben interessieren, dann folge meinem Newsletter.
Ich durchforste für Dich über 100 Websites & Blogs und schicke Dir 1x im Monat eine E-Mail mit den interessantesten Inhalten. Mehr dazu

    5 1 Stimm ab
    Artikel Bewertung
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    23 Kommentare
    Am meisten bewertet
    Neueste Älteste
    Feedback
    Alle Kommentare

    […] die richtige Krankenhaustasche für den Mann haben übrigens auch andere zusammengeschrieben: z. B. Andreas oder […]

    […] auch eine Kliniktasche packen, auch, wenn er eher Beisitzer ist. Und tatsächlich gibt es dazu auch mehr oder weniger Hilfreiche […]

    Gast
    Bernd Gonzales
    4 Jahre zuvor

    wir haben uns auch mal ein paar Gedanken zur Männer-Hand, ähm, Kreißsaaltasche gemacht 😉
    https://berndgonzales.blogspot.de/2017/07/kreisaal-tasche-for-men.html

    Gast
    Lukas Brefin
    5 Jahre zuvor

    Ich werde in 10 Tagen Papa…. voraussichtlich… Was ich noch gehört habe:
    – Ein Shirt zum wechseln da das eine nach der Geburt evtl. in die Wäsche muss
    – Rutschfeste Schuhe
    – Den Ehering ausziehen da es schmerzen kann wenn die Frau die Finger zusammenquetscht…
    Hoffe damit auch ein wenig geholfen zu haben.
    Grüsse aus der Schweiz
    Lukas

    Gast
    5 Jahre zuvor
    Antworte  Lukas Brefin

    Den Ehering abzulegen ist eine gute Idee ;-). Alternativ hilft es auch, die andere Hand zum Drucken zu reichen.

    Gast
    Erol
    6 Jahre zuvor

    Hallo Andreas,

    ich suche schon lange nach einer Seite die werdende Väter auf seinem weg begleiten. Nach kurzer suche bin ich auf dieser Seite gelandet. Danke für die Tipps. Wird das erste Baby, so wusste ich auch nicht das ich was packen sollte oder das es 20 stunden dauern kann xD. Jedenfalls an dieser stelle ein ganz großes LOB und DANKESCHÖN. ich hab sehr viel nach hol bedarf und nicht wirklich viel zeit (4wochen vor Geburt). Ich box mich mal durch diese Seite 😉

    MFG

    Erol

    Gast
    Daniel
    6 Jahre zuvor

    Hallo Andreas, ich bedanke mich für die vielen und vor allem hilfreichen Tipps / Informationen / Erfahrungen. Bei mir und meiner Freundin ist es bald soweit und ich werde auf jeden fall meine Krankenhaustasche mit den oben 11genannten Dingen bestücken

    Gast
    Mike
    6 Jahre zuvor

    Vielen Dank Andreas, sehr nett geschrieben. Auch bei uns ist es in 3-4 Wochen zum ersten Mal soweit, ich bin schon sehr aufgeregt. 😉 Der Tipp mit dem Kleingeld ist Gold wert, bei meinem letzten längeren KH-Aufenthalt hab ich mich genau deshalb geärgert. Ladegeräte hätte ich sicher auch vergessen. Ich nehme mir noch Traubenzucker mit, falls ich gar nichts essen kann vor Aufregung. Vielleicht habe ich nach der Geburt mal kurz Zeit meine Erfahrungen auch zu teilen. LG, Mike

    Gast
    Phil
    6 Jahre zuvor

    Danke für deinen tollen Blick hilft mir doch sehr weiter… Vor allem ohne Hebamme und alles weiter!
    Bei uns ist in Ca 4Wochen soweit!
    Trotz allem wünsch ich einen guten Rutsch

    Gast
    Heidi Drechsler
    7 Jahre zuvor

    Bin zwar eine Mama aber ich weiß das mein mann in den letzten Wochen immer einen ganz genauen Blick auf die Tank Anzeige des Autos hatte, einen Red Bull hat er sich mit in die Tasche gesteckt und sich im Laufe der Schwangerschaft mal die Telefonnummer der Hebamme gespeichert. Und noch ein Apfelmuß Tip: anstatt einem Glas würde ich so einen 4er pack von den Apfelmuß quetschBeutel die es günstig bei Aldi, netto etc. Gibt einpacken. Man braucht keinen löffel und kann nicht kaputt gehen 🙂

    Gast
    Sascha
    7 Jahre zuvor

    Hallo Andreas.
    Ich würde der Verpflegungsliste unbedingt gerne noch ein großes Glas Apfelmus hinzufügen. Das kann man gut vorher schon in die Tasche packen (wird ja nicht schlecht) und ist ein guter Zwischensnack für beide, den man schnell herbeiholen und wieder wegtun kann. Nur einen Löffel nicht vergessen 😀

    Außerdem hat uns ein Kirschkernkissen gute Dienste erwiesen.

    Gast
    Ingo
    7 Jahre zuvor

    Super Liste…für mich wohl nicht mehr notwendig, dennoch würde ich ergänzen: Massageöl oder „Chinaöl“ um der Liebsten entspannt Nacken und/oder Kopf zu massieren…

    Gast
    7 Jahre zuvor

    Im DaWanda-Shop von Max & Grete gibt es auch Nackenkissen für Große 😉

    Gast
    Tom
    8 Jahre zuvor

    Hallo Andreas,
    danke für deine Ratschläge. Bei uns ist es in 4 Wochen so weit und das Internet schweigt sich leider mit Checklisten für Männer aus. 🙁
    Für werdende Väter ist vielleicht noch zu ergänzen, bequeme Kleidung einzupacken. Nehmen wir mal an, der Mann arbeitet in einer Bank oder auf dem Bau. Hier hat Mann evtl. nicht die aller bequemste Kleidung an, um die Frau über mehrere Stunden zu begleiten. Daher werde ich mir als Vertriebler noch ein Sweat-und T-Shirt sowie eine Jogginghose und bequemere Schuhe einpacken.

    MfG
    Tom

    Gast
    8 Jahre zuvor
    Antworte  Tom

    Hi Tom

    sehr gute Ergänzung, besonders für den Fall, dass es schnell gehen muss.

    Alles Gute für Euch während der Geburt (und danach natürlich auch).
    Lass mal wissen wie es gelaufen ist? Wenn Du auf Twitter bist, folge doch @papaonlinetweet oder lass uns per e-Mail (http://papaonlinecom.wpengine.com/mail/) in Verbindung bleiben.
    Würde mich interessieren wie es gelaufen ist und wie Du die ersten Stunden/Tage/Wochen als frisch gebackener Vater so erlebst.

    Gast
    Astrid
    7 Jahre zuvor
    Antworte  Tom

    Frische Socken! zumindest die sollten dabei sein; denn irgendwann will man evtl. auch die Schuhe ausziehen …. und ein T-Shirt.

    Ich habe beide Male ein Fach in der KH-Tasche für den Papa mitgepackt.

    Eine Schachtel Zigaretten (von der er vorher nichts wusste und sich drauf verlassen konnte) wurde auch sehr dankbar angenommen;
    evtl. auch für Väter, die „eigentlich“ aufgehört haben?

    23
    0
    Meinungen? Feedback? Schreib einen Kommentarx
    ()
    x