Leben als Vater

Getestet: Papa App, die erste „Vater-werden-App“

Als werdender Papa hast Du einen unstillbaren Wissensdurst.

Genau dafür habe ich meinen Blog ins Leben gerufen – um werdenden Vätern Antworten zu geben und in das Thema einzutauchen.

Müsste ich eine App entwerfen, würde es eine ultimativ informative Vater-werden-App sein, die Dich auf Deinem Weg zum Papa sein begleitet.

Zum Glück muss ich das nicht tun, denn diese App gibt es schon. Nicht von mir, aber ich wünschte sie wäre es. Schauen wir uns die neue PAPA App mal genauer an. 

papa-app_iphone_white-400

Eine Papa App? Was soll das?

Die Zeit, in der Dein Kind im Bauch Deiner Frau heranreift, ist super spannend. Jede Woche passiert etwas.

Genau hier setzt die Papa App an. In der App erfährst Du Woche für Woche, was gerade so passiert.

Doch der Reihe nach.

Der Tag X

Wie gesagt begleitet die Papa App den Benutzer durch den Countdown bis zum Entbindungstermin.

Dafür gibst Du beim Start der App den errechneten Geburtstermin ein.

Wenn Du diesen noch nicht kennst, hilft die App bei der Bestimmung des Geburtstermins, in dem Du das Datum der letzten Periode Deiner Partnerin eingibst.

360° Countdown

Jetzt geht es los, Woche für Woche bekommst Du Infos zum aktuellen Schwangerschaftsstatus. Darüber hinaus, findest Du einen täglichen Countdownzähler bis zum errechneten Tax „X“.

Das Besondere und, wie ich finde, Gute an der App ist, dass sie einen Rundblick gewährt und zeigt was sich in der jeweiligen Woche bei allen Beteiligten so tut.

Infos für den Papa

Papa-App 1Die App ist für Papas gemacht. Daher beginnt sie damit, was Woche für Woche in Papa vorgeht, welche Gedanken und Sorgen sie sich machen.

Die Themen sind so unterschiedlich wie die Dinge, die Dich während Eurer Schwangerschaft beschäftigen.

  • warum solltest Du mit zum Frauenarzt gehen?
  • was siehst Du auf dem ersten Ultraschallbild?
  • wie findest Du den richtigen Namen für Dein Kind?

Es geht aber auch um handfeste Themen wie die Frage nach dem lieben Geld, der *Wagenkauf* und auch das Thema Elternzeit.

Bei diesen wichtigen Themen, darfst Du von der App nicht zu viel erwarten. Der Text ist meist auf wenige Sätze beschränkt. Ich darf Dir aber zu den meisten Themen die Lektüre meines Blogs, quasi als Ergänzung empfehlen :-).

Was passiert bei der Mama?

Papa-App 2„Was hat sie denn jetzt schon wieder?“ Das fragt sich so mancher Mann während der Schwangerschaft.

Auch hier hilft die App und erklärt Dir, ebenfalls Woche für Woche, wie sich Deine Partnerin zur Zeit fühlt.

  • was tut sich gerade bei ihr?
  • was löst dies in ihr aus?
  • welche Probleme hat sie?
  • wie verhältst Du Dich am besten?

Besonders die körperlichen Veränderungen, sowie die damit zusammenhängenden Zipperlein, können schon mal am Nervenkostüm Deiner Liebsten zerren. Gut wenn Du weißt was gerade so los ist. Du kannst so einfühlsamer auf sie zu oder einfach nur rechtzeitig in Deckung gehen.

[Tweet „Was hätte ich mir diese App vor 6 Jahren gewünscht…“]

Die Hauptperson – das Baby

Papa-App 3Mal ehrlich. Bei dem Ganzen sind Deine Partnerin und Du doch nur Nebendarsteller. Denn es geht hier um Euren Nachwuchs, um Dein Baby.

Ebenfalls Woche für Woche erfährst Du in der App, was sich bei Deinem Baby gerade tut.

  • was wächst gerade
  • wie sieht das Baby jetzt aus
  • was bekommt es schon mit
  • wann kann man das Geschlecht ermitteln

und weitere, spannende Details.

So bist Du quasi live dabei und kannst genau nachvollziehen, wie das Wunder des Lebens stattfindet.

amazon wunschliste

Brauchst Du eine Vater-werden-App?

Die App ist eine super Ergänzung zu der sonstigen Lektüre, die Du als Vorbereitung auf Deine Vaterschaft (wie diesen Blog…) so liest.

Als Ersatz funktioniert sie meiner Meinung nach nicht, da der Text eine eher untergeordnete Rolle einnimmt. Sehr unterhaltsam und kurzweilig geschrieben und ein schöner Appetithappen auf mehr Information.

Die App kostet zurzeit 1,79 € und gibt es für Androids und iOS Geräte (als Universal-App). (?)

Von mir eine klare Empfehlung für alle Handies und Tablets von werdenden Papas.

 


Folgst Du mir schon per eMail?

Wenn Dich Themen rund um das Vaterleben interessieren, dann folge meinem Newsletter.
Ich durchforste für Dich über 100 Websites & Blogs und schicke Dir 1x im Monat eine E-Mail mit den interessantesten Inhalten. Mehr dazu

    0 0 Stimmen
    Artikel Bewertung
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    6 Kommentare
    Am meisten bewertet
    Neueste Älteste
    Feedback
    Alle Kommentare
    Gast
    Patrick Breßner
    3 Jahre zuvor

    Die App gibt es nicht im Google Play Store???

    Gast
    MF
    4 Jahre zuvor

    Habe die App 2015 gekauft. Wollte sie aus gegebenen Anlass wieder installieren. Jetzt gibt es sie nicht mehr?

    Gast
    Wolfi
    7 Jahre zuvor

    App ist nicht mehr verfügbar !

    6
    0
    Meinungen? Feedback? Schreib einen Kommentarx