Dein Blick auf das Internet – Folge 129

hier ist Deine Folge 129 von „Dein Blick auf das Internet“.

Heute mit folgenden Themen:

  • Blogtipp für Eltern
  • Wie Du mit Deinem Kind eine tolle Zeit hast
  • Wie Du Dein an mehr Selbstständigkeit heranführst (und selbst damit klar kommst)
  • Ein paar wichtige Infos über Freundschaften

Blogtipp für Eltern

Ich folge dem Blog von dem Kinderdok schon seit Ewigkeiten. Ein anonymer Kinderarzt, der aus dem Alltag überempfindlicher Eltern berichtet. Meist amüsant und ganz oft auch mit sehr hilfreichen Tipps – wie diesem hier:

Kurzer Haut-Hinweis für zwischendurch

Wie Du mit Deinem Kind eine tolle Zeit hast

Gemeinsame Aktivitäten machen nicht nur Spaß, sondern sie verbinden und so sieht es auch mit einem Hobby für Vater und Sohn aus. Die gemeinsame Zeit sehen viele Väter als „Quality-Time“ an. Sie stärkt die Vater-Kind-Bindung und das Verständnis füreinander.

Top 10 Hobbys für Vater und Sohn

Qualität ist wichtiger als Quantität. Ich werfe sofort meine 5 € ins Phrasenschwein. Aber was ist denn Qualitätszeit und wie verbringst Du sie am besten mit Deinen Kindern?

Qualitätszeit mit Kindern – was das heißt und wie es geht

Vater zu sein hat ein bisschen etwas von einer Wanderung durch einen Urwald. Ohne Karte versteht sich. Du hast ein grobes Ziel vor Augen. Weißt ungefähr wie das aussieht wo Du hin möchtest. Du hast aber überhaupt keine Ahnung, wie Du dorthin kommst. Die Lösung: eine Bewertung meiner Kinder für mich als Papa.

Bist Du ein guter Vater? Frag doch einfach Deine Kinder

Wie Du Dein an mehr Selbstständigkeit heranführst (und selbst damit klar kommst)

Um den Nachwuchs auf das Erwachsenwerden vorzubereiten, ist es notwendig von Beginn an Kinder zur Selbstständigkeit zu bewegen und Ihnen das richtige Maß an Eigenverantwortung zuzugestehen. Ein wichtiger Bestandteil für eine gute Selbstständigkeit ist das Urvertrauen.

15 Tipps: Selbstständigkeit von Kindern fördern

Die Entfaltung von Selbständigkeit ist ein wichtiger Schritt in der kindlichen Entwicklung. Viele Eltern begegnen dem Drang ihrer Kinder nach mehr Selbständigkeit jedoch oft mit gemischten Gefühlen. Es bedeutet schließlich gleichzeitig, dass Du loslassen müsstest.

Wie Du Deine Kinder dabei unterstützen kannst, selbstständiger zu werden

Ein paar wichtige Infos über Freundschaften

Elternfreundschaften, das sind die Art freundschaftliche Beziehungen, bei denen sich die meisten Beteiligten nicht darüber hinwegtäuschen, dass sie immer auch zweckgebunden und anlassbezogen sind. Können Eltern Freunde bleiben, obwohl sich ihre Kinder nicht mehr mögen?

Wenn Kinder sich entfreunden

Elternfreundschaften zu beenden, fällt Dir deutlich leichter, wenn Du noch andere Freunde hast, auf die Du „zurückgreifen“ kannst. Die guten „alten“ Freunde zu behalten, ist nicht immer leicht. Aber auf jeden Fall etwas, dass sich nicht nur in solchen Fällen lohnt.

Beste Freunde – wie Du sie auch als Vater behältst und warum sie gut für Dein Familienleben sind

Viele Grüße

Andreas



0 0 Stimmen
Artikel Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare
Feedback
Alle Kommentare
0
Meinungen? Feedback? Schreib einen Kommentarx