Beziehung zu Deinem Kind

8 Dinge, die Du beim ersten Kinobesuch mit Kind beachten solltest

Erinnerst Du Dich noch an Deinen ersten Kinobesuch?

Bei mir war es Crocodile Dundee, ich war mit meinem Vater im Kino, wir saßen in der mittleren Sitzreiche, recht weit oben, links außen und ich war 12.

Es gibt Erlebnisse, die vergisst Du Dein ganze Leben nicht mehr. Der erste Kinobesuch gehört definitiv dazu.

Damit der erste Kinobesuch auch für Dein Kind ein unvergessliches Erlebnis wird, habe ich hier einige Tipps für Dich zusammengefasst. Alles natürlich selbst getestet. 

Unser erster Kinobesuch

Vor kurzem waren wir mit unseren Kindern das erste Mal im Kino. Uns war klar, dass es gerade für unseren Sohn ein tolles Erlebnis wird, unsere Tochter ist für so etwas schwerer zu begeistern (Fernsehen findet sie 10 Minuten toll, dann fängt sie an zu malen…).

Wir haben uns den Film Planes ausgesucht, weil bei uns Cars I & II (Planes stammt auch aus der Pixar-Feder, wie Cars) immer ganz oben auf der Wunschliste steht, wenn ein Filmabend ansteht.

Worauf sollte ich achten, wenn ich einen Kinobesuch mit Kind plane?

Das Erlebnis im Kino ist deutlich gewaltiger als ein Film auf dem Fernseher zu Hause. Die riesige Leinwand, der Sound, die Dunkelheit. Auf die Situation solltest Du Dein Kind vorbereiten, damit es das unvergessliche Erlebnis wird.

Ein paar Dinge gibt es dabei zu beachten.


Wie baue ich eine starke Beziehung zu meinem Kind auf?

Lerne die 3 Grundpfeiler einer starken Vater-Kind Beziehung kennen, so dass Du eine dauerhaft starke Beziehung zu Deinem Kind aufbaust.


Welches Alter ist das richtige?

Ich denke 4-5 Jahre ist ein gutes Alter für den Start. Eher würde ich davon abraten, weil es noch jüngeren Kindern schwer fällt sich 60-90 Minuten auf einen Film zu konzentrieren und ruhig zu sitzen.

Welche Film sollten wir ansehen?

Wie wäre es mit einem schönen Psychoschocker, so zum eingewöhnen? Wohl eher nicht (laufen ja auch gar nicht im Nachmittagsprogramm).

Es gibt heute ein großes Angebot von Kinderfilmen im Kino – viel mehr als früher. Das es also ein Kinderfilm seien sollte, muss wohl kaum erwähnt werden. Ich halte nicht viel von den FSK-Angaben. Sie taugen höchstens als Richtwert. Auch FSK 0 Filme können Kindern ans Gemüt gehen. Ich erinnere mich noch an eine Szene in Planes (kann jetzt natürlich nicht verraten welche), die ich für einen FSK 0 Film ganz schön beklemmend fand.

Es ist empfehlenswert, wenn Du Dich vorab mit dem Film beschäftigst, die Story liest und den Trailer ansiehst. Du kennst Dein Kind am besten und weißt was es vertragen kann und was nicht.

2D oder 3D?

Auch die Entscheidung ob Du einen 2D oder einen 3D Film ansiehst, kannst Du am besten treffen. Manche Kinder kommen damit gut klar, dass der Film auf sie zu kommt, andere verschreckt das zutiefst.

Um auf Nummer sicher zu gehen, würde ich nicht gleich beim ersten Kinobesuch einen 3D-Streifen auswählen. Wäre doch schade, wenn das daneben geht und der erste Kinobesuch negativ im Gedächtnis bleibt.

Operation Kinobesuch – die Vorbereitung

Wieso Vorbereitung? Wir fahren da hin, gehen rein und fertig.

Ha, denkst Du.

Dachte ich auch.

Doch es gibt einiges zu beachten, wenn es wirklich gut werden soll.

Vor dem Kino.

Der Kinobesuch ist für Kinder etwas ganz großes und aufregendes. Du tust aber gut daran, wenn Du es nicht noch größer machst als es ohnehin schon ist. Wenn Du den Bogen überspannst, kann das Dein Kind einschüchtern und schon ist es mit dem Spaß vorbei.

Im Kino ist es dunkler, die Leinwand gigantisch groß und der Ton recht laut. Bereite Dein Kind bereits vor dem Kinobesuch darauf vor, ohne ihm Angst davor zu machen. Wir haben uns im Internet ein paar Fotos von dem Filmsaal des Kinos angeschaut und ich habe den beiden kurz erklärt wie toll die Musik im Kino klingt und dass dort das Licht ausgemacht wird, damit das Bild schöner aussieht.

Es ist immer auch ein guter Tipp vorher zu erklären worum es in dem Film geht. Schaut Ihr Euch gemeinsam den Trailer an. Das steigert die Vorfreude und Dein Kind weiß, was kommt.

Im Kino

Nach guter Vorbereitung kann es jetzt los gehen.

Timing ist alles

Es ist durchaus ratsam rechtzeitig da zu sein, damit Ihr Euch nicht hetzen müsst.

Zu früh ist aber auch blöd, denn die Kinder müssen im Film schon 60-90 Minuten ruhig sitzen. Wir waren 45 Minuten vor dem Filmstart im Kino. Das hatte zur Folge, dass das Durchhaltevermögen meiner Tochter zur Mitte des Films ausgereizt und der Kinobesuch für sie und meine Frau beendet war.

Ich werde es das nächste Mal so machen, dass ich die Karten online bestelle und dann 15 Minuten vor Filmbeginn im Kino ankomme.

Ausrüstung

Normalerweise brauchst Du natürlich nichts mitnehmen, wenn Du ins Kino gehst. Es kann aber empfehlenswert sein, eine Sitzschale mitzunehmen.

Nicht in allen Kinos sind sie erforderlich (wenn die Sitzreihen in ausreichendem Abstand stehen) und viele Kinos bieten sie zum ausleihen an.

Wenn Du ganz sicher gehen willst, ruf vorher im Kino an.

Auf jeden Fall ist eine Sitzschale fürs Auto völlig ausreichend und im Zweifelsfall wahrscheinlich gemütlicher als die Leih-Erhöhungen vom Kino.

Kino-Rituale

Eines unserer Kino-Rituale hat sich bei mir bis heute noch nicht abgeschliffen. Wenn ich im Kino bin, gehe ich immer noch einmal schnell auf die Toilette und hole mir dann Popcorn und Cola.

Diesen Ablauf gleich von Anfang an beizubehalten ist auch mit Kindern ratsam, dann gibt es während des Films keine Unterbrechung.

Platzwahl

Natürlich willst Du gut sitzen damit Ihr den Film aus der besten Position aus sehen könnt.

Ob es mit Kindern besser ist weiter oben oder weiter unten zu sitzen, muss ich in weiteren Feldversuchen erst noch herausfinden. Ein guter Tipp ist es aber etwas am äußeren Ende Eurer Sitzgruppe zu sitzen. Zum einen ist es dann ein Toilettenstop schneller und unauffälliger einzubauen. Zum anderen gibt es sicher tausend Fragen während des Filmes zu klären. Am Rand stört Ihr mit Eurem Getuschel niemanden.

Wenn Du mehr Optionen bei der Platzwahl haben möchtest, gehe nicht gleich beim Filmstart ins Kino sondern warte ein paar Wochen, bis der erste Run auf den Film gelaufen ist. Du hast dann die freie Platzwahl, wahrscheinlich freie Sitze vor Euch und eine entspanntere Atmosphäre. Ausserdem sind die Preise dann niedriger. Ich habe in der 5. Spielwoche für die Nachmittagsvorstellung Planes nur noch 4,50 € pro Karte gezahlt.

Vielen Dank an die Papa-Online Community

Da ich mit meiner Tipp-Liste nun am Ende angekommen bin, möchte ich mich bei der Papa-Online Community auf Facebook, Twitter und Google+ recht herzlich bedanken.

Ich hatte vor dem Kinobesuch dort gepostet und nach Tipps und Tricks gefragt. Viele der Tipps habe ich befolgt und sie sind natürlich auch in die obige Liste mit eingeflossen.

Tausend Dank.

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß bei Deinem nächsten Kino-Besuch mit dem Nachwuchs. Genieße es, denn es ist toll zu sehen wie der Film auf der großen Leinwand auf die Kinder wirkt, wie sie große Auge bekommen, vor Aufregung ganz viel Popcorn essen und danach total aufgedreht sind von dem Film und den ganzen Eindrücken.

Warst Du schon mit Deinem Kind im Kino oder planst Du es demnächst zu tun?

Ich freue Dich auf Deinen Kommentar – gerne auch mit weiteren Tipps und Tricks..

 


Folgst Du mir schon per eMail?

Wenn Dich Themen rund um das Vaterleben interessieren, dann folge meinem Newsletter.
Ich durchforste für Dich über 100 Websites & Blogs und schicke Dir 1x im Monat eine E-Mail mit den interessantesten Inhalten. Mehr dazu

    0 0 Stimmen
    Artikel Bewertung
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    2 Kommentare
    Am meisten bewertet
    Neueste Älteste
    Feedback
    Alle Kommentare
    Gast
    Henrik
    8 Jahre zuvor

    Eine schöne Zusammenstellung. Das einzige Manko, und das ist mittlerweise schon GROß geworden, ist meiner Meinung nach der Preis. Nicht nur Eintritt ist schon nicht günstig, wenn es dann auch noch zum fast obligatorischen Popcorn und Getränk geht, haut es einen doch schon fast um!

    2
    0
    Meinungen? Feedback? Schreib einen Kommentarx
    ()
    x