Hilfsaktion von Pampers & Unicef und Du bist gefordert #Werbung

“Jetzt frag ich mich, wie ist es wohl, wenn man sein Kind verliert
Noch bevor es seinen ersten Geburtstag hat
Doch das übersteigt meine Vorstellungskraft”

Diese Worte von “Fettes Brot” kann ich und kannst Du bestimmt komplett unterschreiben. Die meisten Väter in der “zivilisierten Welt” können sich das kaum vorstellen. Aber in viel zu vielen Ländern ist das immer noch Alltag.

Krankheiten entreißen jungen Familien ihre Kinder, weil sie einfach in einem Entwicklungsland leben, in dem die medizinische Betreuung nicht so gut ist wie in den Industrieländern.

Das ist sicher kein bequemes Thema so zwischen den Feiertagen, wo Du, hoffentlich getragen von den Eindrücken eines herrlichen Familienfestes ,das Jahr positiv zu Abschluss bringen möchtest. Und dennoch ist diese Zeit genau auch die Zeit, um an die Menschen zu denken, denen es nicht gut geht.

Denn Du kannst einen Unterschied machen.

Dies ist ein Kooperation mit Pampers und Unicef, die ich sehr gerne unterstütze. Pampers startet in jedem Jahr eine Aktion, in der sie für verkaufte Pampers Packungen Impfdosen gegen Tetanus spendet. Seit 12 Jahren gibt es eben diese Kooperation zwischen Pampers und Unicef mit dem Ziel eine sehr tödliche Krankheit – Tetanus – auf der Erde auszurotten.

In 20 Ländern konnte dieses Ziel bereits erreicht werden. In weiteren 18 Ländern sterben jährlich 53 Millionen Neugeborene an der Krankheit, bevor sie Ihren ersten Geburtstag haben.

Wie läuft die Aktion ab?

Im Aktionszeitraum von Oktober bis Ende Dezember spendet Pampers für jede verkaufte Packung Windeln (Sleep & Play ausgenommen) eine Impfdosis.

Gewertet werden die verkauften Einheiten sowie die über die Pampers Club App eingereichten Kassenbons (als Scan).

Was kannst Du tun?

Zum Ende der Aktion kannst auch Du noch etwas tun. Pampers und Unicef haben nämlich ein YouTube Video veröffentlicht und Pampers spendet für jeden Aufruf dieses Videos eine weitere, lebensrettende Impfdosis.

Meine Bitte also an Dich: Klicke auf das oben eingebundene Video und hilf somit einem Kind seinen ersten Geburtstag (und viele weitere) zu erleben.


Folgst Du mir schon per eMail?

Wenn Dich Themen rund um das Vaterleben interessieren, dann folge meinem Newsletter.
Ich durchforste für Dich über 100 Websites & Blogs und schicke Dir 1x im Monat eine E-Mail mit den interessantesten Inhalten. Mehr dazu