Dein Blick auf das Internet – Folge 158

ich wünsche Dir einen heißen, guten Morgen. Vielleicht hast Du die Nacht nicht gut geschlafen, weil es einfach zu warm war? Dann mach Dir einen Kaffee und setzt Dich an die frische Luft – denn hier kommt Dein Blick auf das Internet.

Heute mit diesen Themen:

  • Wenn es in der Erziehung auch mal „schwierig“ wird
  • Söhne sind für Väter anders als Töchter – oder?
  • Voneinander lernen – heute: „das kannst Du Dir sparen“
  • Partytipps für frischgebackene Papas

Wenn es in der Erziehung auch mal „schwierig“ wird

Die Tage der autoritären Erziehung sollten längst der Vergangenheit angehören. Dementsprechend entscheiden sich Eltern häufig für den Weg, ihren Kindern eine Art Gleichberechtigung zuzusprechen. Dennoch müssen Regeln natürlich sein, immerhin lauern auf der Welt Gefahren, und ein gewisses Benehmen sollte jedes Kind an den Tag legen. Doch wie können Machtkämpfe vermieden werden, ohne auf die autoritäre Schiene zu geraten?

5 Regeln um gut zu erziehen – Wie Eltern Machtkämpfe vermeiden

Nach der Arbeit hast Du Hause Lust auf heile Welt und willst nicht den meckernden Papa machen?

Wenn Du aus diesem Grund jedoch Konflikten aus dem Weg gehst, wirst Du inkonsequent und verlierst an Glaubwürdigkeit und Gewicht bei den Kindern. Ein Dilemma. Wie bekommst Du Deine Kinder dazu, zu machen was Du möchtest, ohne der böse Papa sein zu müssen?

Herausforderung Kindererziehung oder: Ich möchte nicht der „böse” Papa sein

Söhne sind für Väter anders als Töchter – oder?

Dem Sohn zur Freundin schulterklopfend gratulieren und die Tochter vor allen Jungs beschützen wollen? Als Vater hat man seine Vorstellungen, was aus den Kindern werden soll – was sie zu tun und zu lassen haben. Beim ersten Broccoli-Pastinakenbrei und dem frühkindlichen Zähneputzen darf man dabei auch hartnäckig bleiben. Doch mit zunehmendem Alter der Kinder müssen wir uns von unseren fixen Vorstellungen lösen.

Meine Tochter hat nicht vor 30 Sex!

Welche Unterschiede zwischen Mädchen und Jungen sollte man bei der Erziehung machen? Oder ist das alles überholt und Schnee von gestern? Darum geht es in diesem Artikel. Dabei geht es um meine Sichtweise auf die Gender-Frage und welche Unterschiede ich immer noch gut finde und warum. Aber auch, welche Unterschiede überholt sind.

Unterschiede zwischen Mädchen und Jungen auch in bei der Erziehung? Welche ich für richtig halte und welche nicht.

Voneinander lernen – heute: „das kannst Du Dir sparen“

Eltern.de hat ihre Community gefragt, auf welche Erstausstattung sie in der Nachbetrachtung hätte am ehesten verzichten können. Herausgekommen ist eine Liste mit 15 Gegenständen, die manche sicherlich überraschen dürfte. Oder hättet ihr gedacht, dass viele Eltern Freunden vom Kauf eines Kinderwagens abraten würden?

Erstausstattung: 15 Dinge, auf die du verzichten kannst

Mit einem Kind stehen viele Veränderungen ins Haus, klar. Es stehen aber auch viele Entscheidungen an. Besonders viele Kaufentscheidungen. Als kleine Unterstützung, bei all den Kaufentscheidungen, soll Dir dieser Beitrag dienen. Ich habe die größten Anschaffungen, die wir in den letzten 4 Jahren getätigt haben, notiert und dazu die Gedanken, die wir uns vor dem Kauf gemacht haben. Um die Kaufentscheidung zu beurteilen habe ich sie, aus heutiger Sicht, nach dem Schulnotensystem bewertet.

Die größten Anschaffungen und wie sinnvoll sie waren. Mein Rückblick auf fast 4 Jahre Vater sein.

Die Baby Erstausstattung ist ein wahnwitziges Investment. Klar kaufst Du es gerne. Aber trotzdem kratzt Du Dir ab und an den Kopf und fragst Dich, ob das denn nicht alles etwas viel ist. Und darum geht es in diesem Artikel. Du erfährst, mit welcher Einstellung Du Dich dem Thema nähern musst, um nicht zu stark zu “bluten”, was Du neu und was gebraucht kaufen kannst und wo sich Schnäppchen machen lassen.

Baby Erstausstattung kaufen ohne pleite zu gehen [Checkliste für Männer]

Partytipps für frischgebackene Papas

Die meisten Kerle wissen, wie man eine gute Party feiert: gute Freunde um sich herum, laute Musik, viel Essen, leckere Drinks und flachen Humor. Oder wie Harald Juhnke sagte: „Keine Termine und leicht einen sitzen“. Anspruchsvoller wird es, wenn Ihr eine Überraschungsparty für die Liebste plant. Oder ein Fest für den Nachwuchs. Anders als beim Babypinkeln findet die Dadchelor-Party, auch Baby-Shower genannt, schon VOR der Geburt statt. Damit alles klappt und Ihr nichts dem Zufall überlasst, gibt es zum Glück professionelle Hilfe.

Lass krachen, Papa – So klappt Eure Dadchelor-Party

Pinkelparty, Babypinkeln – Deine erste Party als Vater hat viele Namen. Mit der Geburt in den Knochen hast Du sicher andere Dinge im Kopf als eine Party zu planen. Das brauchst Du auch gar nicht, denn dieser Artikel nimmt Dir viele Überlegungen ab und liefert Dir ein paar erprobte Tipps. So hast Du auch was von der Party.

Deine Pinkelparty Checkliste – so organisierst Du das Babypinkeln richtig

Viele Grüße

Andreas


Folgst Du mir schon per eMail?

Wenn Dich Themen rund um das Vaterleben interessieren, dann folge meinem Newsletter.
Ich durchforste für Dich über 100 Websites & Blogs und schicke Dir 1x im Monat eine E-Mail mit den interessantesten Inhalten. Mehr dazu

    0 0 Stimmen
    Artikel Bewertung
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    0 Kommentare
    Feedback
    Alle Kommentare
    0
    Meinungen? Feedback? Schreib einen Kommentarx
    ()
    x