Die 3 größten Vätersorgen – das eBook

„Vater sein, wie geht das überhaupt?“

„Kann ich eine Familie alleine ernähren – was wenn etwas im Job passiert?“

Warum machen wir Männer uns mit diesen Sorgen das Leben eigentlich so schwer und wie gehen wir mit diesen Sorgen um?

Das eBook bekommst Du kostenfrei im papa campus.

Mehr erfahren… Kostenlos anmelden

Sorgen sind männlich

Es ist völlig normal, dass Du Dir häufiger Gedanken und auch Sorgen machst, wenn Du eine Familie hast. Du bist deswegen kein Angsthase. Im Gegenteil, es ist männlich.

Dein Ur- Ur- Ur- … Opa, der Homo-Sapiens Mann Nummer 1 hatte genau die gleichen Probleme. Als Single ist er morgens aus seiner Höhle rausgekrabbelt und hat in den Tag hinein gelebt. Hier und da ein Mammut erbeutet und sich sonst keinen Kopf gemacht.

Doch dann kam die Frau und er wurde Vater.

Jetzt krabbelt er nicht mehr ganz so unbekümmert aus seiner Höhle. Er muss schließlich regelmäßig ein Mammut erbeuten, um seine Familie zu ernähren. Er muss immer die Umgebung auf lauernde Gefahren untersuchen um seine Familie vor dem herannahenden Säbelzahntiger zu beschützen.

Genau wie Du – also im übertragenen Sinn natürlich. Doch tatsächlich sind die Sorgen, die Du und ich uns machen, nichts anderes als Überbleibsel aus dieser Zeit.

Sorgen sind der Ar...tritt von Mutter Natur damit wir uns gut um unsere Familie kümmern. Klick um zu Tweeten

Gegen Sorgen hilft Wissen am besten

Die Gedanken und Sorgen, die Du Dir heute machst sind zwar andere, der Grund dafür ist aber genau der gleiche wie vor 20.000 Jahren. Wie damals ist es auch heute wichtig dass Du Dich von Deinen Sorgen nicht lähmen lässt, sondern sie Dich zu etwas antreiben. Du machst Dir Sorgen, damit diese Sorgen nicht wahr werden.

Wie Du gegensteuern kannst, das erfährst Du in meinem kleinen E-Book. In über 5 Jahren Vatersein und fast genau so vielen Jahren die ich diesen Blog schreibe, habe ich viele Sorgen gehabt und mich mit anderen Vätern darüber ausgetauscht. Ich kann Dir nicht versprechen, dass ich zu allen Deinen Sorgen eine Antwort oder Tipps habe. Die drei häufigsten Sorgen von Vätern habe ich mir herausgepickt und erläutere in diesem Buch, wie Du diesen Sorgen begegnest.

Du erhältst praktische Tipps was Du tun kannst und hilfreiche Informationen damit Deine Sorgen unbegründet bleiben.

Nichts hilft besser gegen Angst und Sorgen als Wissen Klick um zu Tweeten

Das sagen die Leser

Danke für das sehr gelungene E-Book.
Ich habe es meiner Frau weitergeleitet, weil es m.E. für die Mütter auch lesenswert ist.
– Roger –

Es lohnt sich da rein zu lesen, is eine gute hilfestellung die man(n) mal gelesen haben sollte…
– Sven –

Danke für Deine Mühe mit dem eBook
Mir hat sehr gut gefallen. Nicht nur als „Anfänger Vater“ würde ich allen empfehlen es zu lesen.
– Romuland –

Lies das eBook, es wird dir interessante Ansätze und Ideen geben und dafür sorgen, dass du vielleicht einmal einen neuen Blickwinkel auf die zukünftigen „Probleme“ entdecken kannst.
– Chris –

So bekommst Du Deine Ausgabe des eBook

Das eBook ist Bestandteil des papa campus. Der papa campus hilft Dir, die Infos zu bekommen, die Dich wirklich interessieren. Eine Kombination aus e-Mails, Blogbeiträgen und einer exklusiven Facebook Community machen den papa campus zu einem perfekten Ort, wenn Du Deine Fragen geklärt haben möchtest.

Jetzt kostenlos anmelden

Als Vater sollst Du möglichst viele Momente genießen und möglichst wenige davon mit Sorgen verschwenden. Damit ich vielleicht einen kleinen Beitrag dazu leisten kann, bekommst Du dieses E-Book völlig kostenfrei. Wenn nur ein Tipp dabei ist, der Dir hilft, bin ich der zufriedenste Autor, den Du Dir vorstellen kannst.

Du siehst also – Sorgen zu haben ist eine gute Sache. Es ist natürlich, dass wir Väter uns gelegentlich Gedanken machen. Das ist Mutter Naturs Art uns in den Hintern zu treten, damit wir uns gut um unsere Familie kümmern. Lass Dich von Deinen Sorgen und Ängsten nicht einschüchtern sondern nimm sie als Ansporn etwas zu tun.

Viel Spaß beim Lesen.

Andreas

 

0 0 Stimmen
Artikel Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

3 Kommentare
Am meisten bewertet
Neueste Älteste
Feedback
Alle Kommentare
Gast
René
7 Jahre zuvor

Vielen Dank im voraus für das Buch.

3
0
Meinungen? Feedback? Schreib einen Kommentarx
()
x