Sprechen lernen und wie Du Dein Kind unterstützen kannst

Sprechen lernen ist, wie alle Entwicklungsschritte bei Kindern, super individuell. Und darum geht es in diesem Artikel. Du erfährst warum sich viele Eltern so stressen und wie Du Dein Kind unterstützen kannst.

Er spricht ja noch gar nicht! Wie alt ist er denn?

Das haben wir bei Leopold so einige Male zu hören bekommen. Von bekannten, wie fremden Menschen.

Immer völlig ungefragt.

Du kannst Dir noch so oft sagen, dass das schon wird aber irgendwann fragst Du Dich einfach, warum will mein Kind nicht sprechen? Ist alles in Ordnung?

Es ist heute so, dass wir aus allem ein Wettrennen machen. Wer hat den besten Job, die schönste Frau und das am weitesten entwickelte Kind?

Damit Du Dich nicht von übereifrigen und prahlenden Eltern verunsichern lässt, ist es wichtig einige Dinge zu klären.

Wann sollte ein Kind sprechen können, kann ich meinem Kind das sprechen beibringen und was kann ich tun, um mein Kind beim sprechen lernen zu unterstützen?

Ab wann sollte ein Kind sprechen können?

Kinder haben ganz unterschiedliche Entwicklungsgeschwindigkeiten. Einige haben bis zum Kindergartenalter eine ganz steile Entwicklungskurve, die dann abflacht. Bei anderen Kindern geht es etwas langsamer los und beschleunigt sich später.


Was stelle ich nur mit einem Baby an?

Lerne Wie Du Dein Kind in Deinen Alltag einbaust so dass Ihr viele tolle Momente gemeinsam erlebt.


Das macht es für Dich ganz schwer sagen zu können, ob Dein Kind sich richtig entwickelt.

Grundsätzlich heißt es, dass Kinder im Alter von 9-12 Monaten die ersten Worte sagen. Das ist aber nicht in Stein gemeißelt. Wenn Dein Kind also in dem Alter noch still ist, keine Panik.

Mädchen plappern früh aber ab wann sprechen Jungs?

Unsere beiden erfüllen jedes Gender-Klischee. Während mein Sohn ein eher faules Baby war – sowohl was Bewegungs- als auch Sprachentwicklung anbelangt, ist unsere Tochter früh gelaufen und hat mit 8 Monaten die ersten Worte gesprochen.

Das lässt sich sogar medizinisch begründen.

Das weibliche Gehirn hat 30% mehr von den Nervenverknüpfungen, die für die Sprache verantwortlich sind. Damit ist die Annahme naheliegend, dass das für sowohl das vermehrte Redebedürfnis von Frauen, als auch für die schnellere Sprachentwicklung bei Mädchen verantwortlich ist.

Wir tun aber gut daran, die Jungs nicht ihrem biologischen Nachteil zu überlassen. Gerade weil Jungs etwas später in die sprachliche Entwicklung starten, tust Du gut daran, viel und intensiv mit Deinem Jungen zu sprechen.

Warum will mein Kind Nicht sprechen, ab wann sollte ein Kind sprechen können, kind sprechen beibringen, sprechen lernen

Wann sollte ich zum Arzt, wenn mein Kind nicht sprechen will?

Die Kinderärzte können sich vor übereifrigen oder überängstlichen Eltern kaum retten. Wir Eltern neigen dazu, zu dramatisieren.

Sollte Dein Kind beim Essen oder Trinken keine Probleme haben, die sprachliche Entwicklung aber hinter der Norm bleiben, dann hast Du einfach einen Spätsprecher. In diesem Fall brauchst Du gar nichts zu tun, denn die meisten Kinder holen das von alleine wieder auf.

Sollten körperliche Auffälligkeiten der sprachlichen Entwicklung im Wege stehen, beispielsweise Hörprobleme, dann werden diese bei den regelmäßigen U-Untersuchungen auffallen.

Es besteht also in der Regel keinen Grund, mit Deinem Kind wegen seiner Sprachentwicklung den Kinderarzt aufzusuchen.

Kann ich meinem Kind sprechen beibringen?

Als aktiver und engagierter Papa suchst Du natürlich immer nach Möglichkeiten, wie Du Deinem Kind helfen kannst. Am liebsten würdest Du Deinem Kind sprechen beibringen aber geht das überhaupt?

Nein.

Das heißt aber nicht, dass Du Däumchen drehen musst, bis Dein Kind die ersten Worte spricht. Ganz im Gegenteil. Es gibt einiges, dass Du unternehmen kannst.

Hören hilft beim sprechen lernen

Kinder machen uns alles nach. Diesen Effekt kannst Du Dir bei der Sprachbildung zu nutze machen. Je mehr Dein Kind Deine Frau und Dich sprechen hört, desto schneller bildet sich sein Wortschatz und es beginnt zu sprechen.

Also – rede mit Deinem Kind. Aber bitte nicht die üblichen Dudu und dada Schnipsel. Sprich ganz normal mit ihm.

Über die Sprache kannst Du Deinem Kind auch helfen sein Selbstbild zu schärfen. In dem Du von Dir als Papa sprichst, hilfst Du ihm auch zu unterscheiden wer, wer ist. Denke nur daran, Dir das irgendwann wieder abzugewöhnen.

Doch nicht nur die tägliche Unterhaltungsdosis ist gut für Dein Kind. Falls Dir der Gesprächsstoff ausgeht, kannst Du auch auf die Tonspur wechseln und Deinem Kind etwas vorsingen.

Zum Vorlesen ist es nie zu früh. Und ob Du Deinem Kind Worte erzählst oder vorliest spielt keinen Unterschied. Der Vorteil eines schönen Kinderbuches ist, dass es neben den Worten auch noch Bilder anzusehen oder Objekte im Buch zum fühlen gibt.

Muskeltraining für den Mund

Sprechen ist im Grunde Muskelarbeit. Das beim Sprechen ca. 100 Muskeln in Aktion sind, merkst Du natürlich kaum, weil Deine Muskeln entsprechend gut entwickelt sind.

Bei Deinem Kind ist das noch nicht der Fall. Wenn Du Dein Kind beim sprechen lernen unterstützen willst, hilf ihm die nötigen Muskeln aufzubauen.

Die größte Herausforderung für die Mundmuskulatur sind die „S“- und „Sch“-Laute. Hierfür hilft es ab und an mit dem Strohalm trinken zu lassen. Durch den das fokussierte Saugen am Strohalm werden besonders die Ringmuskeln im Mund gefordert.

Eine andere, schöne Übung, die alle Kinder lieben ist, Seifenblasen zu pusten. Auch hier wird der Mund gespitzt und dadurch die Muskulatur gefordert und gebildet.

Linktipp: Was passiert beim Sprechen (interaktive Grafik)

Warum will mein Kind Nicht sprechen, ab wann sollte ein Kind sprechen können, kind sprechen beibringen, sprechen lernen

Sprechen lernen muss Spaß machen

Das Wichtigste, dass Du machen kannst, wenn Du Deinem Kind das Sprechen beibringen möchtest ist, keinen Stress zu machen.

Das heißt zu allererst selbst cool zu bleiben, wenn Dein Kind nicht sprechen will. Unterschätze bitte nicht, wie feinfühlig Kinder sind. Wenn Du Dich stresst, dass Dein Kind noch nicht spricht, wird es das merken.

amazon wunschliste

Gerade die ersten sprachlichen Gehversuche klappen noch nicht so ganz. Hier ist Deine Geduld gefordert. Es ist kontra-produktiv, wenn Du Dein Kind ständig korrigierst, sollte die Aussprache nicht klappen. Genauso unangenehm ist es für Dein Kind, wenn Du es unterbrichst, nur weil es vielleicht für ein Wort etwas länger braucht.

Und jetzt?

Wenn Du Dich fragst wie Du Deinem Kind sprechen beibringen kannst, dann ist die Antwort wohl die, dass Du bei Dir anfangen solltest.

Relax, heißt die Devise. Jedes Kind braucht seine Zeit, auch bei der sprachlichen Entwicklung. Wenn Du das weißt und einfach akzeptierst, machst Du Dir und vor allem Deinen Kind das Leben viel leichter.

Tue Dinge mit Deinem Kind, um es liebevoll zu fördern. Du kannst die sprachliche Entwicklung mit Dingen unterstützen, die Spaß machen. Wichtig ist, dass Du diese Sachen tust aus dem Grund, weil sie Spaß machen. Dein Kind merkt diesen Unterschied.

Warum will mein Kind Nicht sprechen, ab wann sollte ein Kind sprechen können, kind sprechen beibringen, sprechen lernen
0 0 Stimmen
Artikel Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare
Feedback
Alle Kommentare
0
Meinungen? Feedback? Schreib einen Kommentarx
()
x