Work-Familie Balance

[04] So bekommst Du Dein Home Office bei Deinem Chef durch

Willkommen zum dritten und damit letzten Teil der Home-Office Mini Serie.

Heute geht es darum, wie Du Deinen Chef davon überzeugst, Dich von zu Hause arbeiten zu lassen.

Es gibt etwas zu feiern und zwar den 1.000sten Download meines noch jungen Podcasts.

Als kleines Dankeschön für meine Hörer, habe ich in neue Hardware investiert und präsentiere den Podcast nun in neuem, hoffentlich verbessertem Sound. Ich habe mir das Blue Yeti USB Mikro gekauft und hoffe, der neue Sound gefällt. Hinterlasse bitte ein kurzes Feedback in den Kommentaren.

Diese Folge ist der letzte Teil der 3-teiligen Mini-Serie zum Home Office.

In dieser Folge erfährst Du, mit welcher Strategie Du Deinen Chef dazu bekommst, Deinem Heimarbeitsplatz zuzustimmen.

Dazu habe ich eine 5-stufige Strategie zugrunde gelegt:

  1. Wie Du aus dem Büro für 1–2 Wochen verschwinden kannst
  2. Warum Du diese 1–2 Wochen Vollgas geben solltest
  3. Wie Du aus den Ergebnissen der vergangen 1–2 Wochen den meisten Profit schlägst
  4. Warum und wie Du klein anfangen solltest
  5. Warum es so wichtig ist dem Chef eine offene Hintertür anzubieten
  6. Bonustipp: Warum es nicht schlimm ist, wenn es beim ersten Mal nicht klappt und welche Strategie in diesem Fall zu empfehlen ist.

Jetzt reinhören

Um diese Folge des 2-Stunden-Papa Podcasts zu hören, klicke einfach auf den Player oder folge einem der Links unter dem Player.


Wie bekomme ich Familie & Karriere unter einen Hut?

Lerne wie Du Familie und Job kombinierst, ohne einen der beiden Bereiche zu vernachlässigen. 


Dein Feedback

Wie immer interessiert mich Deine Meinung zu diesem Thema. Hast Du einen Chef, den Du von Deinem Home Office überzeugen möchtest oder konntest Du Deinen Chef bereit erfolgreich überzeugen?

Poste Deinen Kommentar hier auf der Seite oder auf meiner Facebook Seite. Du kannst mir auch einen Tweet schicken, ich bin @DerPapaOnline auf Twitter.

Wenn Du meinen Podcast gerne hörst, tue mir doch bitte den Gefallen und schreibe eine kurze Bewertung auf iTunes (Du kannst auch einfach nur Sternchen anklicken).


Folgst Du mir schon per eMail?

Wenn Dich Themen rund um das Vaterleben interessieren, dann folge meinem Newsletter.
Ich durchforste für Dich über 100 Websites & Blogs und schicke Dir 1x im Monat eine E-Mail mit den interessantesten Inhalten. Mehr dazu

    0 0 Stimmen
    Artikel Bewertung
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    1 Kommentar
    Am meisten bewertet
    Neueste Älteste
    Feedback
    Alle Kommentare
    Gast

    Ich bin in meiner Lebenszeit bei den Enkelkindern angelangt, und gerade deswegen sind Kinder für mich wieder ein bewussteres Thema. Wenn ich mir meinen Sohn in leitender Position (ca. 10 Stunden-Tage), und mit seinem Wunsch mit seinen beiden Töchtern soviel wie möglich Zeit zusammen ver- bringen, ansehe, fühle ich mich nicht immer wohl dabei. Jedoch seine Absicht passt. Deswegen finde ich auch Ihre Informationen äußerst passend und sinnvoll. Die 4-Stunden-Woche z. B. habe ich in Buch und Hörbuchform. Mein Sohn auch – hat sich auch einige Dinge schon herausgefischt und umgesetzt. Das freut mich natürlich. Ihre 5-stufige Strategie ist aus meiner Sicht eine klare Struktur, um wirklich messbare Ergebnisse sichtbar zu machen. Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Blog und den kompetenten, professionellen und zeitgemäßen Information darin! Liebe Grüße – Gottfried Rath

    1
    0
    Meinungen? Feedback? Schreib einen Kommentarx