Dein Blick auf das Internet – Folge 169

Woche 2 im Lockdown Light liegt hinter uns. Noch ist es zu früh, um irgendwelche Ergebnisse zu feiern oder Prognosen abzugeben, ob wir damit tatsächlich Weihnachten retten. In der zurückliegenden Woche war aber noch mehr los. Was, darum geht es in der 169. Ausgabe von „Dein Blick auf das Internet“. Und das sind die Themen:

  • Unterstützung für Dein Kind
  • Kindergelderhöhung
  • Langeweile
  • Drogen

#Unterstützung für Dein Kind

Was soll aus meinem Kind werden? Im besten Fall ein selbstbewusster, glücklicher und umsichtiger Mensch. Aber wie stellt man das am besten an? Ein Patentrezept gibt es dafür leider nicht. Aber es gibt ein paar Ansätze, um das Kind dabei zu unterstützen stark, mutig und selbstbewusst zu sein.

Diese zehn Sätze sollten Eltern mindestens ein Mal im Leben zu ihrem Kind sagen

Die Entfaltung von Selbständigkeit ist ein wichtiger Schritt in der kindlichen Entwicklung. Viele Eltern begegnen dem Drang ihrer Kinder nach mehr Selbständigkeit jedoch oft mit gemischten Gefühlen. Es bedeutet schließlich gleichzeitig, dass Du loslassen müsstest.

Wie Du Deine Kinder dabei unterstützen kannst, selbstständiger zu werden

#Kindergelderhöhung

Der Kinderzuschlag für Familien mit kleinen Einkommen wird zum 1. Januar 2021 deutlich erhöht: Er steigt von 185 Euro um 20 Euro auf bis zu 205 Euro pro Monat pro Kind. Nach dem jetzt vom Bundestag beschlossenen „Zweiten Familienentlastungsgesetz“ wird das Kindergeld ab dem 1. Januar 2021 um 15 Euro erhöht. Das Kindergeld wird danach 219 Euro für das erste und zweite Kind, 225 Euro für das dritte Kind und 250 Euro ab dem vierten Kind betragen. Damit steht auch die Höhe des Kinderzuschlags von bis zu 205 Euro fest.

Kinderzuschlag steigt: mehr Geld für Familien mit kleinen Einkommen

Für mich war das Kindergeld eine willkommene Einnahmequelle, die uns in so manchen Monaten gut über die Runden geholfen hat. Doch ein Artikel in der FAZ über Geldanlage, hat mich ins Grübeln gebracht: Nehme ich dadurch, dass ich das Kindergeld ausgebe anstatt zu sparen, meinen Kindern die Chance auf frühe, finanzielle Unabhängigkeit?

Was Du tun kannst, damit Dein Kind vom Kindergeld richtig was hat

#Langeweile

Ob bei Kindern oder Erwachsenen, jeden packt einmal die Langeweile. Es ist eine Typfrage, wie gut sich diese aushalten lässt. Insbesondere Kinder verlieren aber schnell die Geduld und brauchen Beschäftigung. Welche Spiele gegen Langeweile helfen, lesen Sie hier.

Spiele gegen Langeweile: Ideen für Groß und Klein, die für Abwechslung im Alltag sorgen

Sich regelmäßig tolle Unternehmungen mit den Kindern einfallen zu lassen ist nicht leicht. Dabei ist es toll, eine unternehmenslustige Familie zu sein – das war auch immer unser Ziel. Und darum soll es in diesem Artikel gehen. Du bekommst coole Ideen, die Du vielleicht so noch nicht ausprobiert hast.

15 Unternehmungen mit Kindern – viel Spaß mit wenig Aufwand

#Drogen

Als unser Autor Gregor Lindemann entdeckt, dass sein 15-jähriger Sohn ­Drogen nimmt, geraten die beiden in eine schwere Beziehungskrise. Und jetzt?

HILFE, mein Sohn kifft

Meine Kinder sind beide noch nicht in einem Alter, in dem ich mir über den ersten Kontakt mit Drogen Gedanken machen muss. Das heißt aber nicht, dass ich das nicht tue. Der Artikel von und über Gregor und seinen Sohn erinnert mich an eine Diskussion, die ich vor einiger Zeit auf Instagram mit einem Papa hatte. Es ging um meinen Post zum Thema Werte vermitteln. Unsere Diskussion drehte sich auch um das Thema Drogen und im weiteren Sinn „auf die schiefe Bahn“ kommen.

In dem Post spreche ich davon, die Kinder eigene Fehler machen zu lassen. Ist Kiffen ein solcher Fehler, den wir unsere Kinder machen lassen sollten? Wenn ja, wie lange Zeit sollen wir ihnen einräumen bis sie es als „Fehler“ erkennen?

Der zweite Punkt ist, dass wir unsere Kinder immer respektieren müssen. Sein Argument ist, dass es schwer fallen wird jemanden zu respektieren, wenn ich sein Verhalten für falsch halte und grundlegend mißbillige, oder?

Freue mich auf Meinungen.

Kindern Werte vermitteln – die Top 5 auf meiner Erziehungs-Bucket Liste

Viele Grüße

Andreas


Folgst Du mir schon per eMail?

Wenn Dich Themen rund um das Vaterleben interessieren, dann folge meinem Newsletter.
Ich durchforste für Dich über 100 Websites & Blogs und schicke Dir 1x im Monat eine E-Mail mit den interessantesten Inhalten. Mehr dazu

    0 0 Stimmen
    Artikel Bewertung
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    0 Kommentare
    Feedback
    Alle Kommentare
    0
    Meinungen? Feedback? Schreib einen Kommentarx
    ()
    x