Was würdest Du heute anders machen als Deine Eltern?

Eltern vorbilder
Lesezeit: ca. 10 Minuten

Wenn Du Vater wirst oder geworden bist, machst Du Dir sicher viele Gedanken darüber, wie Du Dein Kind erziehen möchtest. Du überlegst, welche Werte Du vermittelst und was Du als Elternteil vorlebst. Viele junge Eltern, so wie wir auch, haben bei ihrem ersten Kind keine genaue Vorstellung wie sie es erziehen möchten. Was meine Frau und ich wussten war, was wir nicht oder was wir anders machen möchten. In unserem Umfeld gab es bereits einige Paare mit Kindern und wir konnten dort sehen wie sie es machen und uns überlegen, ob wir es ähnlich machen würden oder nicht.

Natürlich spielt auch die eigene Kindheit eine große Rolle. Als ich selbst zum ersten Mal Vater geworden bin, habe ich viel über meine eigene Kindheit nachgedacht.

Was haben meine Eltern gemacht, wie wurde ich erzogen?

Ich habe überlegt, was ich – aus heutiger Perspektive – gut fand und was nicht. Gerade deshalb weil ich die Sachen, die ich nicht gut fand oder aus heutiger Sicht vermisste, bei meinen eigenen Kindern besser machen will.

Es ist eine natürliche Sache, dass man aus etwaigen Fehlern der eigenen Eltern lernt und versucht es besser zu machen. Damit will ich meine Eltern nicht kritisieren. Jeder macht Fehler oder macht Dinge anders als andere. Niemand ist Perfekt. Ich versuche das, was meine Eltern gut gemacht haben, mit den Dingen, die man aus meiner Sicht besser machen kann, zu kombinieren.

Mit diesem Artikel möchte ich meine Erfahrungen mit Dir austauschen und hoffe, dass Du mir Deine Meinung dazu schreibst. Was machst Du oder was würdest Du heute anders machen als Deine Eltern damals?

Ich fange mal an.

Weiterlesen …

Urlaub ohne Familie – mein persönlicher Rückblick

Ich habe mir ein paar Tage Auszeit genommen.

Auszeit vom Job, Auszeit von der Familie, Auszeit von Papa-Online. Es war keine Auszeit, die ich dringend gebraucht habe weil es mir mit Familie, Job oder Blog zu viel wurde. Nein – es war einfach eine, von langer Hand geplante, Reise mit den besten Freunden aus der Jugendzeit, mit denen ich mal wieder ein paar schöne Tage haben wollte.

Ich kenne viele junge Väter, die mir Ihr Neid ausgesprochen haben und so etwas auch gerne einmal wieder machen möchten. Daher habe ich mich entschieden, meine Erfahrungen während diese Reise mit Euch zu teilen.

Weiterlesen …

10 tolle Spiele zum Weltspieltag

 

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Jedes Jahr am 28. Mai findet der Weltspieltag statt, dieses Jahr zum 11. Mal.

In Deutschland koordiniert das Deutsche Kinderhilfswerk e. V. die Aktionen am Weltspieltag. In Deutschland lautet in das Motto 2010 „Achtung, laute(r) Kinder“ und tritt für mehr Akzeptanz bei Kinderlärm ein. 

Weiterlesen …

Familienurlaub – Ferienwohnung oder Hotelzimmer?

 

Lesezeit: ca. 3 Minuten

Wer mit Kindern in den Urlaub fährt, der muss vieles bedenken und im voraus einkalkulieren. Fliegt Ihr in den Urlaub oder fahrt Ihr doch lieber mit dem Auto um vor Ort mobil und flexibel zu sein? Und dann noch die Frage nach der idealen Unterkunft. Soll es ein Hotel sein oder lieber eine Ferienwohnung?

Beides hat seine Vor- und Nachteile und für einen schönen Urlaub gilt es bei der Wahl der Unterkunft den besten Kompromiss zu finden. Ich habe sowohl schon Urlaube mit den Kindern im Hotel aber auch in der Ferienwohnung gemacht.

Weiterlesen …

Fernsehprogramm für Kinder – unsere Top 10

Lesezeit: ca. 4 Minuten

Sollen Kinder fernsehen? Ab wann sollen Kinder fernsehen?

Ich möchte jetzt keine pädagogische Diskussion zu dem Thema Fernsehkonsum führen. Dies soll jeder selbst entscheiden. Klar ist, ein Buch vorzulesen ist sicher besser als Fernsehen – aber: ist Fernsehen grundsätzlich schlecht? Ich denke nicht, wenn es gezielt, dosiert und vor allem kontrolliert geschieht. Unser Kleiner darf schon eine ganze Weile im Raum sein wenn der Fernseher läuft. Früher hat es ihn kaum interessiert heute schaut er gerne mal mit Papa in die Flimmerkiste. Ich glaube, wenn Kinder von Anfang an den bewussten und dosierten Fernsehkonsum lernen, verringert sich die Gefahr dass sie später einmal Couchpotatos mit viereckigen Augen werden – meine Meinung.

Wichtig ist, dass man Kinder nicht alleine vor dem Fernseher parkt sondern aussucht was geschaut wird und vor allem die Zeiten im Auge behält. Ich habe im folgenden Beitrag einmal meine unsere Top 10 Fernsehsendungen für Kinder (~ 2 Jahre) zusammengefasst:

Weiterlesen …